Ankündigung weiterer Bombenanschläge in Abuja

Wir haben gerade von der Unternehmenskommunikation die Informationen bekommen, dass die Rebellenorganisation MEND weitere Bombenanschläge in Nigerias Hauptstadt Abuja angekündigt hat. Man hat uns angewiesen unsere Aktivitäten ausserhalb des Firmengeländes und der Camps nur auf das nötigste zu beschränken sowie öffentliche Orte mit größeren Menschenansammlungen zu meiden. Ebenfalls wurde uns aufgetragen, dass jeder Mitarbeiter seine Mobilfunknummer dem Unternehmen mitteilt, um bei einer konkreten Bedrohung alle Mitarbeiter per SMS darüber zu informieren.
 
*Angeblich wird die  MEND 30 Minuten vor dem Attentat die nigerianischen Behörden über ihr Ziel informieren. Wobei ich persönlich glaube, dass - bei der üblichen nigerianischen Verhaltensweise - die Warnung erst 5 Minuten nach der Explosion von der MEND rausgegeben wird oder mich die SMS-Warnung unserer Firma erst 30 Minuten nach der Explosion erreicht. *
 
Ich hoffe, dass es lediglich bei der Drohung bleibt... Den Abend lassen wir uns trotzdem nicht vermiesen! Da gehen wir Pizza essen...

16.10.10 13:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen